Datenschutzerklärung

VERANTWORTLICHER

IDG Inkasso Direkt GmbH, FN 317897x

Die Kontaktdaten unseres Datenschutzverantwortlichen lauten:

IDG Inkasso Direkt GmbH
zH Datenschutzverantwortlicher
Wiener Straße 131, 4020 Linz
datenschutz@inkassodirekt.at

GRUNDSÄTZLICHES

Uns ist es ein besonderes Anliegen, alle personenbezogenen Daten, die Sie uns anvertrauen, zu schützen und sicher zu verwahren. In diesem Dokument erfahren Sie mehr darüber, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden und verarbeiten.

Der Schutz und die Sicherheit Ihrer persönlichen Daten sind uns ein grundsätzliches und wichtiges Anliegen.

Die Nutzung dieser Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Für unsere weiterführende Informationsauskunft, welche Daten von uns allgemein verarbeitet werden, klicken sie bitte auf folgenden Link:
Informationsauskunft gemäß Art 13 und 14 DSGVO

RECHTSGRUNDLAGE

Diese Webseite speichert und verarbeitet Daten daher ausschließlich im Sinne der österreichischen und europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Sie als Nutzer stimmen der Datenverarbeitung im Sinne dieser Erklärung zu. Falls Sie über Links auf unseren Seiten auf andere Seiten weitergeleitet werden, informieren Sie sich direkt auf der weitergeleiteten Webseite über den jeweiligen Umgang mit Ihren Daten.

Ihre personenbezogenen Daten (zB Anrede, Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Bankverbindung) werden von uns nur gemäß den Bestimmungen des österreichischen Datenschutzrechts verarbeitet. Die nachfolgenden Vorschriften informieren Sie über Art, Umfang und Zweck der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (zB bei der Kommunikation per E-Mail, oder über nicht verschlüsselte Webseiten) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

ÜBERMITTLUNG AN EMPFÄNGER IN DRITTLÄNDERN

Die von uns auf dieser Seite erhobenen Daten werden nicht an Empfänger in Drittländern übermittelt.

FORMULAR „RÜCKRUFSERVICE“

Wenn Sie uns per Kontaktformular „Rückrufservice“ Anfragen zukommen lassen, werden die eingegebenen Daten ausschließlich für die Bearbeitung der Anfrage verwendet. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nur, wenn dies zur Bearbeitung der Anfrage notwendig ist oder wir Ihre Daten aktualisieren müssen.

FORMULAR „PASSWORT ANFORDERN/VERGESSEN“

Wenn Sie uns per Formular „Passwort anfordern/vergessen“ Daten zukommen lassen, werden Ihre übermittelten oder eingegebenen Daten manuell oder automatisiert mit dem vorhandenen Datenbestand auf Gültigkeit und Aktualität überprüft und allenfalls abgeglichen um die bei uns gespeicherten Daten zu korrigieren. Dazu kann es notwendig sein, dass unsere MitarbeiterInnen mit Ihnen Kontakt aufnehmen müssen. Dies geschieht mittels E-Mail oder telefonisch. Die von Ihnen eingegebenen Daten werden ausschließlich für die Abwicklung der Anmeldung verwendet, eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht.

FORMULAR INKASSOAUFTRAG UND KUNDENPORTAL

Wenn Sie uns per Formular „Inkassoauftrag“ Daten zukommen lassen, werden die von Ihnen eingegebenen Daten ausschließlich für die Vertragsabwicklung bezüglich des Inkassoauftrages verwendet, eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht.

Die von Ihnen im Kundenportal an uns übermittelten Daten werden ausschließlich für die Abwicklung der Inkassovertragsleistung verwendet. Eine Weitergabe ihrer Daten erfolgt nicht.

DATENLÖSCHUNG

Ihre Daten werden gelöscht, sobald der jeweilige Vertrag mit Ihnen erfüllt ist und keine gesetzliche Pflicht zur Speicherung der Daten mehr besteht. Ihre Daten werden grundsätzlich am Ende des 7. (siebenten) Jahres nach Verbuchung des letzten Beleges gelöscht; Aufbewahrungsfrist nach § 132 BAO gelöscht.
Gesetzliche Aufbewahrungspflichten oder vertragliche Verpflichtungen zB gegenüber Kunden aus Gewährleistung oder Schadenersatz (Rechnungslegung) oder gegenüber Vertragspartnern sind eine Grundlage die personenbezogenen Daten weiterhin zu speichern (Art 6 Abs 1 lit c DSGVO - Grundlage der Rechtmäßigkeit der Verarbeitung: gesetzliche bzw. rechtliche Verpflichtung).

BESTANDSDATEN

Ohne gesetzliche Grundlage bzw. Einwilligung, werden Ihre personenbezogenen Daten nicht an außerhalb der Vertragsabwicklung stehende Dritte weitergegeben.

Nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Vorschriften werden diese Daten gelöscht.

Ihre personenbezogenen Daten, soweit diese für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung des Vertragsverhältnisses erforderlich sind, werden ausschließlich zur Vertragsabwicklung verwendet.

INFORMATIONEN ÜBER COOKIES

Man unterscheidet drei Kategorien von Cookies:

  • Unbedingt notwendige Cookies um grundlegende Funktionen der Website sicherzustellen
  • Funktionelle Cookies um die Leistung der Webseite sicherzustellen
  • Zielorientierte Cookies um das Benutzererlebnis zu verbessern
Die Internetseiten verwenden teilweise sogenannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.
Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.
Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

FUNKTIONSEINSCHRÄNKUNGEN OHNE COOKIES

Wenn Sie uns generell nicht gestatten, Cookies zu nutzen, werden gewisse Funktionen und Seiten nicht wie erwartet funktionieren.

Technische bzw. Notwendige Cookies

  • Consent Management Cookie (cookieconsent2_status) - Speichert den Status der Zustimmung zu den Cookies. (Dauer: 12 Monate)
  • PHP Session Cookie (PHPSESSID) - Speichert eine Session-ID um den Portalzugang und die Auftragsübergabe zu ermöglichen. (Dauer: Browsersitzung)

Statistik Cookies

  • keine

Marketing Cookies

  • keine

SERVER-LOG-FILES

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP Adresse
Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

SSL-VERSCHLÜSSELUNG

Diese Seite nutzt aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel der Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von "http://" auf "https://" wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.
Wenn die SSL Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

E-MAIL VERSCHLÜSSELUNG

Wir empfehlen Ihnen die verschlüsselten Übertragung von E-Mails nach aktuellen Sicherheitsstand (zB.: SSL/TLS bzw. STARTTLS). Wir verwenden jedenfalls zur Datenübertragung von E-Mails eine verschlüsselte Verbindung.